"Kleister-, Knitter- und Sprenkelpapier" - zusätzlicher Workshop

Da sich meine kommenden Workshops in Deutschland zusehends füllen oder bereits lange im Voraus ausgebucht waren, möchte ich auf eine Gelegenheit im deutschsprachigen Ausland aufmerksam machen. Die österreichische Objektkünstlerin Beatrix Mapalagama hat zur Jahrtausendwende in Wien ein Zentrum für Papier gegründet und stetig wachsen lassen. Die "Papierwespe" ist als Schnittstelle für künstlerisch-modernes, wissenschaftliches und handwerklich-traditionelles Arbeiten konzipiert - ihr...

mehr lesen

Buntpapier im Alltag (7)

Über bebilderte Mails wie diese freue ich mich besonders, wenn ich sie veröffentlichen darf: "Freunde von mir hatten sich einen schönen Kalender, in den man etwas eintragen kann, gewünscht. Da ich nichts passendes gefunden habe, habe ich schließlich selber einen gemacht und das Kalendarium auf A3 im Copyshop drucken und binden lassen. Und dann Original-Buntpapiere eingeklebt - mit Fixogum, so daß man sie anschließend noch für anderes verwenden kann. Die Freude war riesig. Da folgen...

mehr lesen

Stärkekleister

Welcher Tapetenkleister kann für die Herstellung von Kleisterpapier verwendet werden? Was wurde früher benutzt? Ist Reisstärke dasselbe wie Reismehl? Hat auch Kleister aus Carrageenmoos die richtigen Eigenschaften? Sind Produkte wie Mondamin für die Kleisterherstellung geeigent? Wie gelingt die Kleisterzubereitung? Welche Konsistenz muß Kleister für die Verarbeitung haben? Wie sollte Kleister verwahrt werden? Welche Rolle spielt die Verarbeitungstemperatur? Wie lange hält sich Kleister...

mehr lesen

Kleisterpapier gestalten - Impressionen

Nahezu alle der gestrigen Workshopteilnehmer/-innen brachten Erfahrung im Buntpapiermachen mit. Die meisten kamen aus gestalterischen Berufen oder waren über ein Hobby - wie das Sketching - auf Kleisterpapier aufmerksam geworden. Auf dieser gemeinsamen Basis sind wir folgenden Fragen am praktischen Beispiel nachgegangen: Drehen wir die Heizung hoch oder öffnen wir die Fenster? Wie hoch ist ein idealer Arbeitstisch? Mit welchem Material und Werkzeug lassen sich welche Ergebnisse erzielen? Wie...

mehr lesen

Sprenkelpapier mit Vogeleidekor

Sprenkelpapiere mit Vogeleidekor "Amsel", "Turmfalke", "Kiebitz" und "Buchschnäpper" - hier zu Edelpappbänden verarbeitet von der Buchbinderwerkstatt Sabina Kerkhoff - handundbuch.de.

mehr lesen

Buntpapier gestalten und Buchbinden - Impressionen

Wir, eine kleine, nette Gruppe aus Interessierten, Hochmotivierten, Geschickten und Unerschrockenen, mit und ohne Vorkenntnisse, kamen bei der Gestaltung der Kleisterpapiere schnell in Fluß. Ein Bogen nach dem anderen wurde im warm geheizten Nebenraum zum Trocknen ausgelegt. Die Ideen sprudelten - entsprechend schwer war es aufzuhören, um zur zweiten Disziplin zu wechseln. Wir entschieden uns für die Herstellung von Zaubermappen und tauschten uns über weitere Verwendungsmöglichkeiten aus....

mehr lesen

Kleisterpapier im Alltag (6)

Dieses Foto spricht für sich - was aussieht wie Kleisterpapier, ist Original-Kleisterpapier. Es stammt aus einem der letztjährigen Workshops und ließ sich kinderleicht verarbeiten. Zum Kaschieren kann Weizenkleister, Buchbinder- oder Holzleim, bzw. doppelseitige Klebefolie verwendet werden - je nachdem worum es sich handelt. Die Kursteilnehmerin hat das Tablett schon seit einiger Zeit in Gebrauch. Um der unverfälschten Haptik willen, hat sie sich für die pure Kleister-oberfläche, also...

mehr lesen

"Mehr als Muster" - Buntpapierausstellung

"Mehr als Muster", die aktuelle Sonderausstellung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg hat seit der Eröffnung am 21. Oktober letzten Jahres zahlreiche Besucher angezogen. Im grafischen Kabinett im Höhmannhaus werden noch bis zum 15. Januar 2017 ausgewählte Bunt- und Vorsatzpapiere der Grafischen Sammlung gezeigt, die man sich als Buntpapierfreund nicht entgehen lassen sollte. "Mehr als Muster - Bunt- und Vorsatzpapiere aus der Grafischen Sammlung"

mehr lesen

Schöne bunte Welt

ich mag die dunkle Jahreszeit und niedrige Temperaturen sind ganz in meinem Sinne. Schließlich arbeite ich ganzjährig unter Tageslichtröhren und zaubere mir Farbe nach Belieben. Hierbei kann die Werkstatt nicht zu kalt sein - zu warm hingegen schon! Scheint die Sonne herein, so schirme ich sie ab. Was ich nicht beeinflussen kann, ist die Zeit. Könnte ich es, nähme ich für 2016 einen "Nachschlag" von drei Monaten - und gäbe ihn ohne Zögern für Buntpapierarbeit aus. Buntpapiermachen ist...

mehr lesen

Kleistertechniken für Fortgeschrittene - Impressionen

Der letzte Buntpapier-Workshop des Jahres 2016 war gleichzeitig der erste seiner Art an der vhs Erlangen, denn am 06. November bestand die Arbeitsgruppe ausschließlich aus fortgeschrittenen Kleisterpapiermacherinnen. Ich hatte mit Abstand die kürzeste Anreise, dafür das größte Gepäck. Die mobile Werkstatt bestand aus Arbeitsplatten, Wasser- und Farbschüsseln, Farben und Kleister, Pinseln, großformatigem Papier und diversen Werkzeugen - für alle und in vielfach erprobter Qualität. So...

mehr lesen