Schöne bunte Welt

Foto und Faltarbeit: B. Schöttler
Foto und Faltarbeit: B. Schöttler

Liebe Buntpapierfreunde, liebe Leser,

ich mag die dunkle Jahreszeit und niedrige Temperaturen sind ganz in meinem Sinne. Schließlich arbeite ich ganzjährig unter Tageslichtröhren und zaubere mir Farbe nach Belieben. Hierbei kann die Werkstatt nicht zu kalt sein - zu warm hingegen schon! Scheint die Sonne herein, so schirme ich sie ab. Was ich nicht beeinflussen kann, ist die Zeit. Könnte ich es, nähme ich für 2016 einen "Nachschlag" von drei Monaten - und gäbe ihn ohne Zögern für Buntpapierarbeit aus.

 

Buntpapiermachen ist so viel mehr als Buntes aufs Papier bringen! Mit größter Freude teile ich meine Begeisterung an diesem alten Handwerk. Die nächsten Workshops wird es in 2017 geben, an vier Orten, im In- und Ausland. Geplant sind ein- bis viertägige Veranstaltungen zu reinen Buntpapierthemen oder in Kombination mit Buchbinden. Außerdem werde ich auf sehr feinen Märkten ausstellen. Für "Papiermenschen" mache ich mich gerne auf den Weg. Und wer noch kein Papiermensch ist, könnte noch einer werden!

 

Herzerfrischende Begegnungen und nette Kontakte gehören fest zu meiner sinnlichen Arbeit. Das ist etwas Besonderes - dafür bin ich dankbar. In dieser Woche wandte sich eine Dame mit obigem Foto an mich. Sie hat das Kleisterpapier vor Jahren gekauft und es nun, nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt, verarbeitet. Wir wollen im Januar zusammen Buntpapier machen und Buchbinden. Sie bringt Ihre Freundin mit.

 

Ihnen und Euch allen wünsche ich frohe Festtage und einen ruhigen, harmonischen Jahresausklang.

Auf ein glückliches, gesundes und buntes 2017!

 

Tanja Karipidis

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Papierfrau (Sonntag, 18 Dezember 2016 20:43)

    Na, so ein Stern, das sieht ja auch mal klasse aus! Könntest ja ab Herbst mit ins *Programm* nehmen!?
    Gruß Papierfrau

  • #2

    pzillig (Montag, 26 Dezember 2016 11:37)

    Hach-ja, Falter*innen selbiger papierener Kostbarkeiten bewundere ich als eingeschriebener Grobmotoriker ganz besonders. Eine alte Freundin macht solche Sternlein aus starkem Pergamentpapier und einen Zacken daran aus Goldfolie oder Buntpapier. Wünsche allerseits kreativ-ruhige Feiertage