Buntpapiercollage - Hommage à Eric Carle

Fotos: S. Reeh
Fotos: S. Reeh

Buntpapier im Alltag (8)

Irgendwo in Deutschland hat vor kurzem eine Dame diesen schmucken Blumenstrauß aus selbstgemachtem Kleister-papier collagiert, um ihn einer Kollegin zum Geburtstag zu überreichen. Diese soll sich ziemlich gefreut haben! Soviel darf ich verraten: Die beiden Damen arbeiten im Dunstkreis des Kinderbuchklassikers "Die kleine Raupe Nimmersatt". Wer kennt die kleine Raupe nicht, die sich seit fast 50 Jahren nicht nur durch Deutschlands Kinderzimmer frißt und immernoch ziemlich hungrig ist! Eric Carles vor Lebensfreude strotzende Art der Darstellung hat offensichtlich Wellen geschlagen. Ich würde der Geburtstagskarte einen adäquaten Rahmen geben, regelmäßig darin farbbaden und kommende "Resteverwertungen" gespannt erwarten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Brigitte B. (Dienstag, 27 November 2018 19:58)

    Habe heute nach längerer Zeit mal wieder meinen Weg auf den Buntpapierblog gefunden. Und dann sehe ich ganz oben so eine fantastische "Reste"-Verwendung. Einfach gelungen. Bleibt nur noch die Frage, ob die Buntpapiere-Reste auch für eine besondere Gestaltung der Raupe Nimmersatt verwendet werden.