"Kleisterpapier gestalten" - zusätzliches Workshopangebot 2020

Arbeiten meiner Teilnehmerinnen
Arbeiten meiner Teilnehmerinnen
Fotos: T. Karipidis
Fotos: T. Karipidis

2020 im Fränkischen Freilandmuseum - Bad Windsheim

Hier kommt eine gute Nachricht für alle, die mit Ihrer Anmeldung früh und dennoch zu spät waren für den zweitägigen Kleisterpapier-Workshop im März 2020 im Fränkischen Freilandmuseum: Das Museum führt nun eine Liste mit Interessenten für einen zusätzlichen Workshop-Termin im laufenden Jahr. Setzen Sie sich bitte recht bald mit dem Museum in Verbindung, wenn Sie dabei sein möchten: info@freilandmuseum.de oder Telefon 09841/ 66800.

Wir arbeiten im Bauernhof aus Mailheim der Baugruppe West - im temperierten Werkraum mit Wasseranschluß, guter Beleuchtung und höhenverstellbaren Tischen - und nutzen die angrenzenden Räume zum Trocknen der Papiere.

Gefärbt und dekoriert wird als "geschlossene Gesellschaft" von 6 angemeldetenTeilnehmenden - Museumsbesucher haben keinen Zutritt.

 

Programm

"In früheren Zeiten war handgemachtes Buntpapier allgegenwärtig. Es zierte Bucheinbände, Schachteln, Schrank-schubladen, Kisten und Kästen. Bis heute fasziniert Kleisterpapier mit seiner schlichten Schönheit und bietet zudem eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Unter Anleitung der professionellen Buntpapiermacherin erproben Sie traditionelle und moderne Herstellungstechniken und erhalten Anregungen für die individuelle Weiterverarbeitung. In der Kleingruppe von maximal 6 Teilnehmer*innen gehen Sie an zwei aufeinander folgenden Tagen den wichtigen Fragen zum Gelingen edler Dekorpapiere auf den Grund. Tauchen Sie mit Leichtigkeit ein in die Welt der Farben, Muster und Strukturen - sämtliches Material und Werkzeug bringt die Kursleiterin mit."

 

Termine

Samstag 10-17 Uhr  und  Sonntag 9-12 Uhr  -  Der genaue Termin wird bei ausreichender Nachfrage geplant.

 

Schulungsort

Freilandmuseum Bad Windsheim

Eisweiherweg 1

91438 Bad Windsheim

 

Kosten

Teilnahmegebühr - 118 €

Anteilige Materialkosten - 2 € pro bearbeitetem DIN A2-Bogen

Parken auf dem Museumsparkplatz - kostenlos

Wohnmobilübernachtung auf dem Museumsstellplatz - ca. 5 €/ Person und Nacht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0