Blog 2021

So

28

Feb

2021

Kleisterpapier für eine Etagenbox


Fotos: T. Karipidis
Fotos: T. Karipidis

... im frühlingshaften Look

In Brigittes Werkstatt, also irgendwo in Deutschland, entstand vor wenigen Tagen diese hübsche und zugleich nützliche "Etagenbox" - eine 15 cm hohe Box, die mit einem seitlichen Schwenk vier Etagen mit jeweiliger Grundfläche von

11 x 11cm freigibt, die je nach Bedarf befüllt werden können. Sie bietet Raum für die staubfreie Aufbewahrung kleiner Arbeitsutensilien im Homeoffice oder zur diskreten Aufbewahrung von Schmuck, selbst zur genußvollen Darreichung von Pralinen. Beim Schließen - also beim Zuschwenken - greifen die Etagen zahnradartig ineinander, so daß die Box wie ein Handtäschchen getragen werden könnte, ohne deren Inhalt zu verwirbeln. Selbstverständlich kann eine Etagenbox ebensogut mit nur zwei - dafür vielleicht tieferen - Etagen gebaut werden - oder mit drei Etagen, die an drei verschiedene Innenwände einer noch weiter aufklappbaren Box geleimt werden, die mit einem Deckel verschlossen wird. Letztere Konstruktion wird auch "Stufen-" oder "Treppenbox" genannt. Und die Buntpapiere? Brigitte fertigte sie aus "purer Lust" im letzten Kleisterpapier-Workshop in der "Bunt-Papiermühle Homburg" am Main.

0 Kommentare

Sa

27

Feb

2021

Kleisterpapier für ein Reisefotobuch

Fotos: T. Karipidis
Fotos: T. Karipidis

Reif für die Insel?

Wieder darf ich ein zauberhaftes Kleinod vorstellen - dieses Mal von einer meiner Buntpapierfreundinnen mit

"lebenslangem Workshop-Abo für die Papiermühle Homburg". Eben dort gelangen ihr in guter Gesellschaft anderer "Buntpapiervirus-Infizierter" diese, nun zu einem privaten Reisefotobuch verarbeiteten, Kleisterpapiere - beides Verdrängungsdekore in Kammzugtechnik. Das 35 x 33 cm große Fotobuch hat Brigitte in zwei Lagen á 6 Blätter aus nachtblauem 300 g/qm Fotokarton als Doppelheft gebunden, so daß der dunkelblaue Heftfaden im Heftinneren verborgen bleibt. 24 Seiten bieten Platz für Fotos und flache Reiseandenken - von der Insel- und Eintrittskarte, über

das Weinflaschenetikett bis hin zur gepreßten Sanddornbeere. Meine Leidenschaft für barocke Titelschilder hat zu diesem Schmuckstück mit Umriß der Insel Rügen inspiriert. Selbst das halbtransparente Material des Titelschildes paßt wunderbar zum Inselthema und ließ sich von Hand be-schön-schreiben. Pandemiemäßig daheim bleiben müssen kann richtig gut ausgehen - wie dieses maritime Fotobuch zeigt!

2 Kommentare

Fr

05

Feb

2021

Kleisterpapier gestalten im Freilandmuseum - Anmeldung für 2021

Bauhofstadl der Baugruppe Stadt, Foto: E. Papini
Bauhofstadl der Baugruppe Stadt, Foto: E. Papini

22. und 23. Mai 2021 - Bad Windsheim

Ungewöhnliche Zeiten erfordern Ideen. Für Mai 2021 ist im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim ein Buntpapier-Workshop im historischen "Bauhofstadl" geplant. Dort haben wir bequem Platz zum Buntpapiermachen und auch zum Trocknen der fertigen Kleisterpapiere. Das Foto zeigt nur die Hälfte des riesigen, gut belüfteten Raumes, in dem bis zu 8 Teilnehmer*innen an höhenverstellbaren Tischen arbeiten können. In fußläufiger Entfernung gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten auf dem idyllischen Museumsparkplatz, einer Streuobstwiese. Ob das Museum rechtzeitig wieder öffnen darf - wir die bunten Planungen in die Tat umsetzen können - wird sich bald zeigen. Wegen der Pandemie  können Angemeldete in diesem Jahr - falls nötig - kulanterweise bis zu 2 Tage vor der Veranstaltung von Ihrer Teilnahme zurücktreten. Erfahrungsgemäß ist der Workshop innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Eine baldige Anmeldung wird empfohlen, Telefon Sekretariat 09841-66800. Das Freilandmuseum hat heute die Teilnehmer*innenliste eröffnet. Eine Nachrücker*innenliste wird geführt. Und ich freue mich auf die kreative gemeinsame Zeit mit Ihnen! Bis hoffentlich bald!

0 Kommentare

Di

19

Jan

2021

Kleisterpapier für den Schachtelbau

Fotos: C. Kammerl
Fotos: C. Kammerl

Schmuckes Schmuckkästchen

Ein von Hand gefertigtes Kästchen für Schmuck oder andere schöne Dinge, mit Leinen und dreifarbigem Kleisterpapier aus meiner Werkstatt bezogen, ist nur eines der zauberhaften Unikate, die die Buchbinderin und Restauratorin Christine Kammerl aus Weißenburg i. Bay. zur Zeit in Ihrem etsy-Shop BuchHandWerk anbietet. Das Stöbern und Bestellen ist dort ein Vergnügen!

1 Kommentare

Fr

15

Jan

2021

Kleisterpapier für eine besondere Einbandart

Foto: H. Wiedemann
Foto: H. Wiedemann

π-Book statt E-Book

Kein Zweifel, diese wunderschönen Kleisterpapiere eines langjährigen Kursteilnehmers schaffen es locker in den Buntpapierhimmel  - von ihm höchstpersönlich verarbeitet zu ganz besonderen Büchlein, die aufgrund ihres Formats

von 17,5 x 10,5 cm in jeder Mantel- oder Jackentasche Platz finden, auf diese Weise stets griffbereit sind für spontane Skizzen und Gedanken und sich zudem als Tagebuch eignen. Der Einband aus Kleisterpapier ist auf der Innenseite mit Buchbindegewebe kaschiert, hineingeheftet wurden 4 Lagen feinstes Papier. Das Ganze kann mit einem schmalen Lederriemen verschnürt werden. Eine bis ins Detail gelungene Arbeit, wie ich meine - herzlichen Glückwunsch nach München! Der Name für das Kleinod ist ein Vorschlag von mir - der griechische Buchstabe π (gesprochen "Pi") steht

selbstverständlich für "Papier".

3 Kommentare

Fr

01

Jan

2021

Neujahres-Kleisterwerk

Foto: T. Karipidis
Foto: T. Karipidis

... eine spielerisch-experimentelle Studie zum Jahresbeginn

Ein Blick über meine Schulter gefällig? In einer spielerisch-experimentellen Studie entstand in ausgelassener Stimmung und zu fortgeschrittener Stunde dieses Neujahres-Kleisterwerk! Selbstverständlich müßte sich das eigenwillige Werkzeug - ein Kreisel - für eine gestalterisch wertvolle Anwendung zukünftig zumindest dazu "überreden lassen", die schönsten Verdrängungsspuren auf dem Bogen selbst, statt auf der Arbeitsplatte, zu hinterlassen. Egal - Spaß hat es gemacht! In diesem Sinne wünsche ich allen Buntpapierfreundinnen und -freunden ein neues, gutes Jahr mit viel Gesundheit und Glück. Und wer in die Zukunft blicken möchte, lerne aus Kleisterspuren zu lesen.

0 Kommentare